Rebusfarm Newsticker Latest
Limited-Time Offer: 30% GPU Discount! +++ Discount applies automatically to all GPU Render Jobs until June 19th, 2024! +++ Check our blog for details +++

4.3 Wie kann man mit Cinema 4D und RebusFarm online rendern?

Wie man einen Renderjob mit Cinema 4D schickt

 

 

Unsere RebusFarm-Software ist direkt in Deine Cinema 4D Software integriert. Um Deinen Auftrag an die Render Cloud zu senden, kannst Du das Rebus Setup Fenster auf mehrere Arten öffnen: über das Menü 'Render', mit dem RebusFarm Menü oder durch Drücken von Strg+Umschalt+F auf Deiner Tastatur.

Bevor Du Deinen Auftrag an die Render Cloud sendest, stelle sicher, dass Du alle Einstellungen im Render Setup abgeschlossen hast.

Über das Rebus Setup hast Du Zugriff auf alle Funktionen für den Upload.

Priority: Du kannst die Priorität in der Warteschlange ändern (dies hat keinen Einfluss auf die Rendergeschwindigkeit).

Rebus Farminizer Menü - Priorität in der Warteschlange auswählen

Autostart: Wenn Du die Option 'Autostart' aktiviert hast, beginnt Dein Auftrag nach dem Hochladen automatisch mit dem Online-Rendern.

Rebus Farminizer Menü - Autostart Aktivierung

Render Distributed: Diese Option wird für renderintensive Bilder empfohlen. Das Bild wird in der Render Cloud an mehrere Maschinen verteilt. Auf diese Weise rendert jeder Rechner einen Teil des Bildes, anschließend werden alle Teile zusammengefügt und ergeben das Endergebnis. Dies ist schneller als der Einzelrendering-Modus. (Er ist nicht für Animationen verfügbar, nur für Einzelbilder).

Rebus Farminizer Menü - Distributed Rendering Aktivierung

Takes Render: Wenn Du diese Option aktivierst, überträgt RebusFarm die Takes Einstellungen pro Ansicht in separate Renderjobs. Auf diese Weise kannst Du mehrere Jobs aus nur einer Szene und mit nur einem Upload rendern.

Rebus Farminizer Menü - Takes Render Einstellungen

CostCalculator: Mit dieser Funktion kannst Du eine sehr grobe Kostenabschätzung für Deinen Auftrag vornehmen, bevor Du ihn an die Render Cloud sendest. Die Schätzung basiert auf Deinen eigenen Renderparametern und Deinen eigenen Maschineninformationen.

Rebus Farminizer Menü - CostCalculator Knopf

Render Cost Estimation: Dies ist ein genauerer Weg, um eine Kostenschätzung zu erstellen. Drei zufällige Frames Deines Auftrags werden online in der Farm gerendert. Basierend auf diesen gerenderten Frames wird der Kostenvoranschlag für den gesamten Auftrag erstellt. Die Schätzung wird im ControlCenter angezeigt und Du erhältst sie per E-Mail.

Rebus Farminizer Menü - Render Cost Estimation Knopf

Notifications: Aktiviere diese Option, wenn Du per E-Mail über den Status Deines Renderauftrags informiert werden möchtest.

Rebus Farminizer Menü - Benachrichtigungsoptionen

Deine Szene wird vor dem Senden geprüft. Du kannst jederzeit einen 'QuickCheck' durchführen, um zu sehen, ob Deine Szene zum Online-Rendering gesendet werden kann.

Rebus Farminizer Menü - QuickCheck Knopf

Info-, Warn- und Fehlermeldungen werden auf der linken Seite des Fensters 'SmartCheck Results' angezeigt. Info- und Warnmeldungen dienen der doppelten Überprüfung und können ignoriert werden, aber im Falle von Fehlern musst Du diese beheben, um den Auftrag in die Render Cloud hochladen zu können.

Wenn alles in Ordnung ist und Du keine Fehlermeldungen erhältst, klicke auf 'Upload to RebusFarm' und die Szene wird erneut geprüft. Danach klickst Du auf 'Send to RebusFarm'.

Rebus Farminizer Menü - Upload to RebusFarm Knopf

Rebus Renderfarm Messages Fenster

Der Rebus Farminizer lädt Deinen Renderjob in die Render Cloud hoch, einschließlich aller für das Rendering erforderlichen Assets. Du kannst den Fortschritt des Uploads und des Renderings überprüfen, indem Du das ControlCenter besuchst. Sobald der Upload abgeschlossen ist, startet der Rendervorgang automatisch, wenn Du vor dem Upload die Option 'Autostart render' aktiviert hast. Wenn nicht, musst Du das Rendering manuell starten, indem Du im ControlCenter auf die Schaltfläche 'Start Render' klickst. Weitere Informationen über das ControlCenter findest Du im Abschnitt 'So funktioniert das ControlCenter'.

Sobald der Renderjob abgeschlossen ist, werden Deine Renderings automatisch von der Render Cloud in den Ausgabespeicherpfad heruntergeladen, den Du in Deiner Renderkonfiguration festgelegt hast.